Prostitution: weder Sex noch Arbeit, sondern eine der radikalsten Formen der sexuellen Ausbeutung!

Lesezeit: < 1 Minuten

Demonstration
18:45 Uhr von Fasanenplatz bis zum Gewerbehof über das Rotlichtviertel

Vom 2. bis zum 5. April 2019 wird in Mainz der 3. Weltkongress gegen die sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen stattfinden. Prostitutionsüberlebende wird von Strasbourg aus 207 km nach Mainz marschieren, um das Ausmaß der Straflosigkeit über die sexuelle Ausbeutung in Deutschland hinzuweisen. Heute wird sie in Karlsruhe sein.

Empfangen wird sie eine Traumatologin vom Trauma-Netzwerk und Prostitution. Im Anschluss der Demonstration und Veranstaltung soll eine Erklärung für die Abolition der Prostitution ausgesprochen werden. Jede/Jeder kann dieser Erklärung zustimmen und bei der Gründung eines Bündnisses mitmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.