Sexnachrichten – warum sie oft ein Trennungsgrund sind!

Lesezeit: 3 Minuten

Ich lese gerade einen Bericht indem es um ein Paar ging, bei dem der Mann einer anderen Frau Bilder und Nachrichten mit eindeutig erotischem Inhalt gesendet hat.

Im dem Bericht kam in mir die Frage, ob das schon Fremdgehen ist oder diese Art des gewöhnungsbedürftigen „Flirts“ noch nicht zur Untreue gezählt werden kann. Da wir durch sexsuche69.com täglich im Kontakt auch mit Frauen kommen, deren Partner oder neu kennengelernte Männer eben solche Bilder an andere Frauen verschickten, möchte ich diesem Thema einen Beitrag widmen.

Es ist eigentlich egal, ob es sich um Nachrichten, MIT oder OHNE erotische oder pornographische Bilder handelt – wird derlei Treiben vom nichts ahnenden Partner entdeckt, fühlt sich dieser verletzt. Weil die Nachrichten auch ohne Geschlechtsteil & Co. eine ganz bestimmte Heimlichkeiten hat, in denen eine andere Fraue eine wichtige Rolle spielt. Und das ist sehr verletzend für die hintergangene Fraue – zumindest in den meisten Fällen!

Hol dir jetzt deinen 20 Euro Gutschein für kostenlosen Sexspaß
Hol dir jetzt deinen 20 Euro Gutschein für kostenlosen Sexspaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.