Schokolade ist ein Vitamin-D-Speicher

Lesezeit: 2 Minuten

Gute Nachrichten für Schokoladen-Fans: Sie können ihren Vitamin-D-Speicher mit ihrer Lieblingssüssigkeit füllen. Nur übertreiben sollten sie es dabei nicht. Warum Vitamin-D-Pillen, wenn es Schoggi gibt?

Vitamin D ist für den menschlichen Körper lebenswichtig: Es ist relevant für Knochenaufbau und Zahnbildung, soll aber auch das Gehirn stärken und sogar vor Krebs schützen. Hat man zu wenig davon, können Osteoporose, Parkinson, Diabetes und Demenz die Folge sein. Um das zu verhindern, empfehlen Forscher und Mediziner, sich regelmässig der Sonne auszusetzen. Die braucht es, damit der Körper das sogenannte Sonnenvitamin selbst bilden kann (als Vitamin D3). Allerdings reicht die Exposition in unseren Breitengraden nicht aus (siehe Box), und Vitamin-D-Mangel ist die Folge. Diesen über die Nahrung zu decken, ist schwierig, weil Vitamin D (als Vitamin D2) nur in wenigen Lebensmitteln vorkommt – in relevanten Mengen nur in fetthaltigem Fisch wie Lachs, in Eiern und einigen Pilzen – und man müsste davon Unmengen essen.

Hol dir jetzt deinen 20 Euro Gutschein für kostenlosen Sexspaß
Hol dir jetzt deinen 20 Euro Gutschein für kostenlosen Sexspaß