Hobbyhure mit Buschfotze bittet zum Fick

Heimarbeit kann richtig geil sein. Eine Hobbyhure bittet zum Arsch-Fick!

Die Hausfrau Bettina hat einen guten Nebenverdienst entdeckt – sie ist Hobbyhure und arbeitet zu Hause. Schon wieder ist ein Gast da und sie empfängt ihn auf dem Sofa. „Guten Tag, ich hoffe du hast es gut gefunden und ich gefalle dir.“ Ihr Gast antwortet,“du übertriffst meine Erwartungen, besonders gerne mag ich deinen geilen Bären. „Ich zeig‘ ihn dir mal etwas genauer“, flüsterte Bettina und schob ihren Slip beiseite, um ihre prächtige Beharrung zu zeigen. „Es geht weiter bis zum Arsch“, erläuterte sie weiter und wechselt auf die Knie. Schnell ist der Slip ausgezogen und die verfügbare Buschfotze liegt da, der Kunde kann sich sofort bedienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.