Die lesbische Liebe entdecken

Miriam – wenn man diesen Namen erwähnte, regte sich in fast jeder männlichen Hose im Betrieb was. Diese Frau war Erotik und Sex pur – zumindest nahmen das alle an. Ausprobiert hatte es noch niemand, soweit ich wusste. Miriam war Anfang 20, wechselte die Haarfarbe wie ihren Lippenstift und trug immer betont sexy Kleidung. Das konnte sie sich allerdings auch erlauben, denn ihre Proportionen waren fast perfekt. Der Po vielleicht ein bisschen dicker als es für ein Model erlaubt gewesen wäre, aber ich stehe unheimlich auf pralle Hintern. Der Rest der männlichen Belegschaft offensichtlich auch, denn die Blicke, die man ihr ständig zuwarf, konnte sie kaum übersehen.

Miriam arbeitete im Personalbüro und seitdem sie vor einem halben Jahr angefangen hatte, gab es dort plötzlich viel mehr Arbeit zu erledigen. Es war schon erstaunlich, was man sich alles einfallen ließ, wenn es in der Hose kribbelte. An diesem Morgen schlenderte auch ich mal wieder mit einer Nichtigkeit rüber zum Personalbüro. Ich hoffte, in Ruhe einige Worte mit ihr wechseln zu können. Normalerweise schnatterte ihre gar nicht so attraktive Kollegin Hannelore, eine total unscheinbare, um nicht zu sagen hässliche, klapperdürre Frau in den 40igern dazwischen. Hannelore stand es förmlich auf der Stirn geschrieben, dass sie eifersüchtig auf Miriam, die von allen angehimmelt wurde, war. Ich klopfte und trat ein. Und juhu, Miriam war alleine. Ihr Gesicht war frisch und gerötet, so als hätte sie eine Runde um den Block hinter sich und ihre Haare wirkten ein wenig zerzaust. „Hallo Miriam, wie geht’s?“ „Oh, gut, kann mich nicht beklagen.“ Dabei lächelte sie mich ein wenig schelmisch an und rutsche unruhig auf dem Stuhl hin und her.

8 thoughts on “Die lesbische Liebe entdecken

  1. Take shots of your daughter in multiple settings and in numerous clothes.
    Hyperlinks were replaced with that specific persons links.
    Put up an online business website and they will come, spot on?

  2. Take shots of your daughter in multiple settings and in numerous clothes.Hyperlinks were replaced with that specific persons links. Put up an online business website and they will come, spot on?

  3. The problem is Google is becoming better far better at sifting the wheat from the chaff.The truth is that 90% of these courses instructs you nothing.Gaining credibility and ranking to your own blog is really a long drawn process.

  4. The problem is Google is becoming better far better at sifting the wheat from the chaff. The truth is that 90% of these courses instructs you nothing. Gaining credibility and ranking to your own blog is really a long drawn process.

  5. Otherwise, close it and search for a better some. So start however good content first and add your yahoo optimization afterwards. CONTENT: This, again, is really a simple motif.

  6. Otherwise, close it and search for a better some. So start however good content first and add your yahoo optimization afterwards. CONTENT: This, again, is really a simple motif.

  7. When your profile is interesting and lively gonna attract effortless. This may be the great idea when they provide it to women. Do you have an injury that’s caused you in order to
    become afraid of the body? h

  8. When your profile is interesting and lively gonna attract effortless. This may be the great idea when they provide it to women. Do you have an injury that’s caused you in order to become afraid of the body?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.