Die dicht behaarte Möse bekommt es richtig hart besorgt

Rein mit dem Teil ins enge Loch!

Sie schnappt sich den kleinen Vibrator und lässt ihn an ihrer Perle über der Möse vibrieren. Die Knospe wird hart und die Ritze zuckt und wird nasser. Langsam lässt sie das Teil zwischen ihren Fotzenlippen auf und ab gleiten und stark vibrieren. Das geile Teil lässt ihre Muschi noch nasser werden. Sie lässt es zwischen den Mösenlippen vibrieren und immer wieder im Fickloch versinken. Während sie den Vibrator in sich stecken hat, reibt der Finger die Lustperle. Julia stöhnt laut und besorgt es sich immer wilder. Bald schiebt sie sich noch einen Finger in ihre Arschfotze und fickt beide Fotzen bis sie laut schreiend kommt und ihr geiler Mösensaft aus dem zuckenden Loch spritzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.