Der tabulose Ausflug

“Es muß sein!“ sagte ich streng zu mir. Obwohl mir sehr heiß war und ich zu schwitzen begann mußte ich weiter kommen.
Meine Blickdichtstrumpfhose rieb stark an meine Schenkel als ich mit dem Fahrrad einen Schotterweg entlang fuhr.
Mein Glied wurde immer steifer und es begann schon zu schmerzen aber es mußte sein.
Bald war ich da.

Das Ziel meines erregenden Ausfluges war ein abgelegenes Waldstück indem ich mich meinem Fetisch hingeben wollte.
Mist! Plötzlich fuhr mir ein starker Stich durch die Blase.
Es hilft nichts, ich mußte stehenbleiben. Ich lehne mein Fahrrad gegen einen Baum, öffnete den Reißverschluß meiner Jeans und packte IHN aus.
Ahhhh! Das tut gut. Ich schüttelte noch den letzten Tropfen ab und packte ihn wieder ein. Plötzlich überkam mich es!

Kontakte aus Deiner Umgebung
Kontakte aus Deiner Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.