Der geile Maskenball

Einer aus der Gruppe löste sich und kam zu mir. Verlangend streckte ich meine Arme nach ihm aus und flüsterte zum ersten mal an diesem Abend „so schnell du kannst“ Er stellte sich vor mich und drang hart und schnell ein. Sofort pumpte er wie wild darauf los, was mir gefiel.
Er wollte mich berühren, aber ich hielt seine Hände fest. Ich wollte nur die Stöße fühlen. Mittlerweile schauten einige uns zu und ich winkte einem anderen , daß er das gleiche auch tun sollte. Er löste den ersten ab, der sich mit seiner Hand zum Höhepunkt brachte, während er uns zuschaute. Ich wurde auch jetzt wieder hart gestoßen und spürte wie alles in mir anschwoll und heiß wurde.
Jetzt löste sich auch dieser Mann von mir und noch ein mal wollte ich einen Schwanz in mir fühlen. Eine Ablösung kam sofort. Dieser Mann legte sich meine Beine auf seine Schultern und drang schrecklich tief in mich ein. Jetzt wurde ich festgehalten, und während er stieß, küßten zwei meine Brüste , ein anderer rieb mein Knöpfchen.
Eine Woge von Gefühlen durchströmte mich und ich mußte um Gnade betteln, daß alle endlich aufhörten.
Sie können sich sicherlich vorstellen lieber Gastgeber, wie ausgelaugt und satt ich mich fühlte .Ganz sicher kann das ihre Frau verstehen. Sollten sie, werter Herr ihre Kräfte noch immer haben, so entlasse ich sie in die Arme ihrer Frau. Seinen sie herzlichst bedankt und gegrüßt Ihre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.