Das erste Mal

Es war ein heißer Sommertag mit wolkenlosem Himmel und weit über 30 Grad im Schatten. Alexander kam von der Schule nachhause, zum Lernen hatte er bei der Hitze ohnehin keinen Bock. Stattdessen wollte er lieber bei Michaela vorbeischauen – ein Mädchen der Nachbarklasse, die ihn auf heute nachmittag eingeladen hatte. Schnell auf das Fahrrad und weiter ins rund 2 km entfernte Dorf. Einsam am Waldesrand stand ein kleines Häuschen mit schmuckem Garten, in dem ihm Michaela schon erwartete: „Hallo Alexander, komm mit rein in mein Zimmer. Hier draußen ist es heute viel zu heiß. Und außerdem … bin ich allein zuhaus.. .“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.